Sierra Wireless kauft M2M-Geschäft von Sagemcom

3. Juli 2012 | Von | Kategorie: Business, Featured

[wpseo]Sierra Wireless[/wpseo] will mit einem Asset-Deal das [wpseo]M2M[/wpseo]-Geschäft von [wpseo]Sagemcom[/wpseo] übernehmen.

Einige Details finden sich in der Pressemitteilung von Sierra Wireless, ausführlichere Infos gibt es in einer per Webcast noch für ein jahr verfügbaren Aufzeichnung eines Conference-Calls.

Sierra Wireless hat sich in den letzten Jahren zielstrebig eine komplette M2M-Infrastruktur eingekauft:

  • 2007: Air Link Communications → M2M Terminals
  • 2009: Wavecom → M2M Module

Wavecom brachte zudem mit der 2008 erworbenen Firma Anywhere Technologies einen Hersteller von Tools und Services für M2M-Anwendungen mit ein. Damit hatte Sierra alles zusammen um komplette M2M-Projekte bedienen zu können.

Die Akquisition von Sagemcom ist dagegen anders, denn hier wird nicht Technologie eingekauft, sondern schlicht ein zusätzlicher Marktzugang (oder einfacher: “Größe). Sagemcom hat offensichtlich in den Bereichen Payment-Terminals, Transport und Eisenbahn so gute Kontrakte, dass es sich lohnt dafür einen Zukauf zu schultern.

Ein sicheres Zeichen dafür, dass der [wpseo]M2M-Markt[/wpseo] erwachsen wird und sich konsolidiert. Zumindest all diejenigen, die einen “globalen Anspruch” haben, müssen sich nun das passende Kampfgewicht zulegen um auch zukünftig in diesem Umfeld bestehen zu können.

In diesem Zusammenhang vielleicht auch interessant:
M2M: Wann kommt die Konsolidierung nach Deutschland?
Die Globalisierung erreicht die M2M-Branche

Telit kauft M2M-Modul-Sparte von Motorola

Gemalto kauft Cinterion

 

Anzeigen

Schreibe einen Kommentar